Bis jetzt konnte man noch davon ausgehen, dass das One X9 von HTC vielleicht nur ein gut gemachter Fake war, doch nun gibt es die ersten Fotos des neuen Android-Smartphones dank der TENAA-Zertifizierung in Asien. Inzwischen ist es die beste Anlaufstelle, wenn wir neue Geräte vorher „geleakt“ haben möchten. Wir sehen das Gerät wie erwartet, die Grundlage des Gehäuses scheint das One A9 gewesen zu sein, es gibt aber diverse Verbesserungen. Auch die verbaute Technik ist nun bekannt.

Besonders an der Frontseite fällt die neue Gestaltung der Lautsprecher auf und die schwarze Leiste mit HTC-Logo unter dem Display ist nach mehreren Jahren endlich wieder weg. Hinten dran hat man die Positionierung der Kamera verändert, des Weiteren ist der komplette Bereich der Kamera optisch hervorgehoben.

Technische Daten des One X9

Es gibt auch Infos zur Hardware, das Full HD IPS Display ist 5,5″ groß und der 2,2 GHz Prozessor wird von 2 GB RAM unterstützt. Der Datenspeicher ist 16 GB groß. Sicher gibts wie beim One A9 ein Modell mit mehr RAM und 32 GB Datenspeicher. Die rückseitige Kamera löst 13 MP auf.

(via PhoneArena, TENAA)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.