Huawei Mate 10 und Mate 10 lite kommen wohl im Oktober

Insider aus Europa berichten erstmals vom neuen Huawei Mate 10, der chinesische Hersteller plant in diesem Jahr auch eine günstigere lite-Variante. Huawei hatte zuletzt die P-Serie immer mit einem lite-Modell versehen, welches bei der Hardware abgespeckt und daher auch deutlich günstiger war. Zuletzt konnte man mit dem P10 lite erneut überzeugen, gleiches soll demnächst bei der Mate-Serie klappen. Berichtet wird das aus Polen, auch ein Termin für die Präsentation wurde genannt.

Huawei hat sich wohl wiedermal für München entschieden, am 16. Oktober 2017 soll die Präsentation erfolgen. Neben einem Mate 10 mit einem über 6″ großen Display soll es auch ein Mate 10 lite mit einem knapp unter 6″ großen Display geben. Im letzten Jahr gab es vom Mate 9 ein Pro-Modell für einen viel zu hohen Preis, vermutlich ging diese Strategie nur bedingt auf.

Preise für das Mate 10 werden auch schon genannt

Für das Mate 10 mit „Full Screen Display“ werden wir wohl um die 940 Euro hinlegen müssen (Holla die Waldfee!), während das Mate 10 lite für etwas unter 500 Euro erhältlich sein soll. Natürlich sind diese Infos mit einer Brise Salz zu genießen, über zwei Monate vor der Präsentation.

[via GSMArena, Tablowo, Bild zeigt Mate 9]

  • AyoTec

    Ein Preis Sprung von 200 taken? Holla die Wetterfee. Die steigen tatsächlich in Apple und Samsung Kategorie mit auf. Premium…

    • dafür dann eben die lite-Variante. Huawei ist ja allgemein etwas teurer geworden.