Aus Gründen der Nostalgie wollte ich dann doch mal wieder über ICQ schreiben, denn die Android-App des Messengers hat nun eine neue Optik erhalten. Selbstredend halten sich die Nutzer an das sogenannte Material Design, das von Google in 2014 eingeführt wurde. Der neue Look bringt auch neue Funktionen mit, wie etwa den üblichen Floating Action […]

Aus Gründen der Nostalgie wollte ich dann doch mal wieder über ICQ schreiben, denn die Android-App des Messengers hat nun eine neue Optik erhalten. Selbstredend halten sich die Nutzer an das sogenannte Material Design, das von Google in 2014 eingeführt wurde. Der neue Look bringt auch neue Funktionen mit, wie etwa den üblichen Floating Action Button, der rechts unten schwebt und den Schnellzugriff auf wichtige Funktionen mitbringt. Bei ICQ natürlich um Chats oder Gruppenchats zu erstellen.

Auch neu ist der Tab für Anrufe, der stark überarbeitet wurde und eine Übersicht über ausgegangene  und eingegangen Anrufe zeigt. Andere Menüpunkte wurden ebenso leicht überarbeitet.

Das neuste ICQ-Update sollte in den kommenden Stunden oder bereits schon jetzt als App-Update über den Play Store auf euren Geräten verfügbar sein.

Ich werde mir den Messenger in der neusten Version auf jeden Fall mal wieder anschauen und in meine alten Kontaktliste reinschauen. Selbst nach Jahren der Nichtnutzung hab ich meine ICQ Nummer noch im Kopf!

Ist noch oder vielleicht wieder jemand mit ICQ unterwegs?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.