Folge uns

Apps & Spiele

Im Radio nichts Neues: TuneIn stoppt Sender-Aufnahme

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

TuneIn Radio 2018 Header

Eine der Apps, die am längsten im Play Store für den Zugang zu Internet-Radio vertreten ist, ist TuneIn Radio. Dementsprechend gibt es auch viele Fans, über 100 Millionen Mal wurde die kostenlose Variante heruntergeladen. Daneben gibt es noch die werbefreie Version für schlappe 10,79 Euro, die auch nochmal über eine Million Downloads auf die digitale Waage bringt. Doch gibt es schlechte Nachrichten vom Radio-Marktführer

Nach über 120.000 Sendern nimmt man fürs Erste keine neuen mehr auf, wie unter anderem teltarif.de vom Service erfahren haben will. Auch ein kürzlich gestartetes Radioprojekt von Ex-Mitarbeitern von Radio Luxemburg kassierten eine Absage und können ihren Stream nicht im weltgrößten Internet-Radio-Verzeichnis eintragen lassen. Dies sei eine „geschäftliche Entscheidung“.

Doch auch eine gute? Wie auch die Meinung von Kollege Markus Weidner ist es meine, dass TuneIn erstmal Tabula Rasa machen sollte und eingestellte Sender aus dem Verzeichnis schmeißt. Dann können auch wieder neue aufgenommen werden. Hoffentlich ist das genau der Schritt, auf den TuneIn zusteuert. Ansonsten dürfte das der Anfang vom Ende sein.

TuneIn Radio
TuneIn Radio
Entwickler: TuneIn Inc
Preis: Kostenlos+

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt