Jolla wird neue Heimat für Meego – neues Smartphone zum Ende des Jahres

Meego Logo

In den letzten Jahren gab es zwei Betriebssysteme, die sich nicht durchsetzen konnten, obwohl sie extrem hübsch sowie intuitiv gestaltet waren und verdammt viel Potenzial hatten. Bei beiden Systemen hatten die jeweiligen Hersteller die Chance vollkommen verspielt, Nokia und HP spielen zurzeit daher auch keine Rolle auf dem Smartphonemarkt mehr und setzten auf andere Pferde bzw. zogen sich komplett zurück. Dazu gehören webOS und Meego, wobei Meego tatsächlich noch in diesem Jahr auf einem weiteren Smartphone in den Handel kommen soll.

Dafür sorgt das neue Unternehmen Jolla, welches von mehreren Nokia-Entwicklern jetzt gegründet wurde, die bereits in den letzten Jahren an Meego und am Nokia N9 entwickelten. Schon seit dem Ende des letzten Jahres arbeitet man einer neuen Meego-Oberfläche und wird zum Ende diesen Jahres, sofern der Zeitplan eingehalten werden kann, uns noch ein weiteres Smartphone mit Meego präsentieren. Ich bin jetzt schon ziemlich gespannt darauf, was uns erwarten wird, dem Markt tut es auf jeden Fall gut. [quelle, via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Alle Artikel zum MWC 2018