Kein Galaxy S4 vor Mai, sagt Samsung Libanon

Samsung Logo

Samsung Logo

Wie die meisten Hersteller hat auch Samsung auf Facebook diverse Seiten, hierbei nicht nur eine große internationale Seite, sondern auch diverse regionale Fanseiten. Unter anderem gibt es auch eine für die Kunden aus dem Libanon, die dort natürlich fleißig Fragen stellen und so kam es natürlich auch dazu, dass ein Nutzer nach dem Release-Datum des kommenden Galaxy S4 fragte. Bisher sind wir davon ausgegangen, dass das Gerät ungefähr wieder um den Mai herum vorgestellt wird und dann auch in den Handel kommt. Also gibt es weder eine Präsentation zur CES in Las Vegas noch zum MWC in Barcelona, beide Messen finden jeweils im Januar und Februar statt.

Bestätigt wird das jetzt auch durch die libanesische Niederlassung von Samsung, die kurz und knapp schreibt, dass das Galaxy S4 nicht vor dem kommenden Mai erscheinen wird.

Wie gesagt, das unterstützt alle bisherigen Vermutungen, jedoch wissen die Social-Media-Mitarbeiter selten wirklich über die Interna aus dem koreanischen Headquarter bescheid. Ein Release im Mai würde natürlich wieder unterstreichen, dass das heute aufgetauchte Bild des Galaxy S4 noch nicht echt ist, obwohl es definitiv gut ausschaut und stark am Design der bisherigen Geräte orientiert ist. Wie im letzten Jahr können wir uns also zu den ersten beiden großen Messen auf die Konkurrenz Sony, HTC, LG, Huawei, ZTE und Co. konzentrieren, die allesamt ihre Geräte vor Samsung präsentieren werden.

Ein zeitlicher Vorsprung, welcher im letzten Jahr allerdings durch das Galaxy S3 und dessen Verkäufe völlig egalisiert wurde. (via)

[asa]B0099LATZ2[/asa]