MEIZU MX 4-Core ausgepackt – starkes China-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor (Video)

meizu mx 4-core

In China bzw. Asien läuft der Hase noch etwas anders als in Europa, denn dort werden in der Regel nahezu alle Geräte produziert, die wir auch hier kaufen können, doch wir können nicht mal annähernd alle dort erhältlichen Geräte auch hier kaufen. Hersteller wie MEIZU bringen ihre Geräte nicht außerhalb von Asien auf den Markt, leider, denn das neue MEIZU MX 4-Core kann durchaus überzeugen. Ausgestattet ist das MX 4-Core mit dem neuen Exynos 4412-Prozessor inklusive Mali-400MP-GPU, beides ist aus dem Samsung Galaxy S3 bekannt. Dazu gibt noch ein qHD-Display, 1GB RAM, je nach Modell 32GB oder 64GB Datenspeicher und einen relativ großen 1700mAh Akku.

Die Kollegen beschreiben das MEIZU MX 4-Core als „impressive device“ und es kann sogar ohne Probleme mit den aktuellen Flaggschiffen von HTC sowie Samsung mithalten. Das ist schon beeindruckend, zumal es auch ein von mir gewünschtes Gerät wäre, denn das Display ist mit einer Diagonale von 4 Zoll schön handlich und inzwischen eine Seltenheit im High-End-Segment. Ausgeliefert wird das MX 4-Core mit Ice Cream Sandwich, leider nicht ganz unangetastet, denn man bringt die Flyme UI mit.

Hübsch ist wiederum der umgerechnete Preis, denn die 32GB-Variante kommt schon für 400 Dollar in den chinesischen Handel. Dafür kann man wohl sicherlich auch den leichten iPhone-Look in Kauf nehmen. :D [quelle] [asa]B007VCRRNS[/asa] [youtube 6ImzQ9VMPQE] [youtube fo8uAdbbYy0]