Folge uns

News

MTV sendet demnächst auch vertikal

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Smartphone Frau Header

Der Musiksender MTV passt sich modernen Gegebenheiten an und wird demnächst auch vertikal senden. Richtig gehört, der erste Fernsehsender orientiert sich auch optisch an den Geräten, die heute in der Regel für den Medienkonsum zum Einsatz kommen. MTV wird ein neues Format im Hochformat senden, perfekt zum Konsumieren auf dem Smartphone und wie man die mobilen Begleiter in der Regel benutzt.

Grundsätzlich setzt man auf den Stil, den wir nun bereits seit Jahren durch Storie-Features und Snapchat gewohnt sind. Wie könnte das also nicht in die heutige Welt passen?

„Besonders für lineares Fernsehen ist es eine wachsende Herausforderung, mit der Aktualität von sozialen Medien Schritt zu halten. Darum gibt es die Top 100 neu im Look & Feel von Instagram Stories, welche die Social Media-Dynamik ins TV transportieren. Abgesehen von den Musikvideos, die natürlich weiterhin im Fokus der Sendung stehen und im Querformat zu sehen sind, werden alle Show-Bausteine im Instagram Story-Format gedreht.

Dank des Story-Formats können Artists von jedem Ort der Welt aus und jederzeit ihre ganz persönlichen Shoutouts mit den Zuschauern teilen. Von Grüßen über Freestyles und Einblicken hinter die Kulissen bis hin zu Verlosungen, kurzen Interviews oder dem Zeigen eigener Lieblingsclips ist alles möglich. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und eine Vielzahl von Künstlern wird in die Sendung eingebunden.“

Das neue Format hat auch einen weiteren Vorteil: MTV spart sich damit ordentlich Kosten ein. Geb deinen Moderatoren die besten Kamera-Smartphones, vielleicht noch ein kompatibles Mikrofon und fertig ist die Kameraausrüstung. Warum kam von klassischen TV-Anstalten da eigentlich noch niemand eher drauf?

„Ab dem 4. Mai läuft die MTV Top 100 immer samstags von 16  bis 18 Uhr – die Wiederholung gibt es am Sonntag von 17:15 bis 19:15 Uhr. Zu sehen gibt es die Show natürlich auch in den@MTVGermany Insta-stories. Last but not least erscheint ein Catch Up in der Folgewoche auf www.mtv.de.“

Samsung hat einen Fernseher vorgestellt, der auch hochkant genutzt werden kann

8 Kommentare

8 Comments

  1. Avatar

    Thomas Höllriegl

    2. Mai 2019 at 14:02

    Und das nächste Zugeständnis an die Inkompetenz. Was ist so schwer daran, das Smartphone quer zu halten? Ich kapiere es nicht…

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      2. Mai 2019 at 14:38

      Was ist daran so schwer ein Smartphone zu halten, wie es konzipiert wurde?

  2. Avatar

    KraftKlotz

    2. Mai 2019 at 15:06

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      2. Mai 2019 at 16:17

      Na dann bleibt alle mal in der Vergangenheit ^^

    • Avatar

      KraftKlotz

      2. Mai 2019 at 22:32

      Das hat nichts mit Vergangenheit zu tun, es gibt nun mal einfach dinge die sind falsch, dass muss man akzeptieren.
      Mal abwarten wie lange es dauert bis es das erste Vertikal Kino gibt und ob sich Vertikal Displays durchsetzen.
      Wir werden es sehen.

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        3. Mai 2019 at 07:06

        Was ein Käse. Ein Teil ist nunmal horizontal, ein anderer vertikal – kein Format ist immer das richtige. Mobilgeräte wie Smartphones sind optimal im Hochformat, das zeigt nicht nur die Entwicklung von inzwischen über 10 Jahren.

  3. Avatar

    KraftKlotz

    3. Mai 2019 at 13:24

    Hauptsache du hast recht, ist ja auch dein Forum.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Brandneu

Featured

Beliebt