Nächstes Nexus-Smartphone kommt wieder von LG, sagt die Korea Times

Nexus 4 Test (Header)

Laut der Korea Times arbeiten Google und LG auch wieder für das nächste Nexus-Smartphone zusammen. Wenig überraschend kam im letzten November Google mit dem Nexus 4 um die Ecke, welches in Zusammenarbeit mit LG entstand. Nach zwei Samsung-Smartphones war die Zeit gekommen für einen Wechsel des Partners und die Wahl war sehr gut.

Endlich bot auch ein Nexus-Smartphone wieder eine hochwertige Verarbeitung und war nicht komplett nur aus Plastik gefertigt. Zudem hat man sich mit der glitzernden Rückseite endlich in Sachen Design auch mal was gewagt.

Trotz der vielleicht nicht überragenden Akkulaufzeit konnte das Nexus 4 überzeugen, zumal der Preis von 299 Euro für die 8 Gigabyte Version durchaus unschlagbar war. Bis heute gibt es eigentlich kein vergleichbares Gerät zu so einem Neupreis, selbst gebraucht bekommt man die Flaggschiff-Smartphones des letzten Jahres kaum so günstig.

Doch nun zum eigentlichen Thema, denn in Korea wird berichtet, dass Google auch für das diesjährige Nexus-Smartphone wieder auf LG setzen wird. Die Partnerschaft mit Google will LG zudem noch in den Bereichen Smartglasses und TV in Zukunft ausbauen. Zeitlich passen die neuen Infos ganz gut, denn für einen erneuten Marktstart im vierten Quartal sollte die Entwicklung des nächsten Nexus-Smartphones bereits voll im Gange sein.

Fraglich ist eigentlich nur, ob die Korea Times tatsächlich das Nexus-Smartphone für Ende des Jahres meint oder nur die schon seit Monaten spekulierte LTE-Variante des Nexus 4, die dann auf der Google I/O vorgestellt werden soll.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via AndroidBeat)