Netflix: Apps erlauben jetzt Qualitätseinstellung

Netflix Logo

Netflix verpasst den eigenen Apps langersehnte Updates, damit der Nutzer nun auch manuell die dargestellte Qualität der Inhalte anpassen kann. Nicht jeder will mobil auf dem Smartphone oder Tablet unbedingt in allerhöchster Qualität streamen, da es im Zweifel nicht nur viel Datenvolumen benötigt, sondern möglicherweise auch überhaupt gar nicht nötig ist, weil das Display eventuell aufgrund der Größe keinen deutlichen Unterschied zwischen HD und Full HD erkennen lässt.

Hat man jetzt auch bei Netflix eingesehen, die neuste Android-App erlaubt auf Wunsch eine manuelle Konfiguration der höchsten gewünschten Qualität und gibt auch noch den entsprechenden Speicherverbrauch dazu an. Niedrige Qualität benötigt einen Gigabyte bei vier Stunden Streaming, bei mittlere Qualität ist der Gigabyte in zwei Stunden verbraucht und bei hoher Einstellung benötigt man für einen Gigabyte nur noch eine Stunde streamen.

Die neuste App sollte bereits für euch über den Play Store zum Download bereitstehen, die Qualitätseinstellungen gelten ausschließlich für die mobile Datenverbindung.

2016-05-06 11_21_24

(via Netflix Blog)