Microsoft will die Brücke zu Android weiter aufbauen, die „Your Phone“-App kann mit dem neusten Windows 10-Systemupdate noch mehr. Nicht nur der nahtlose Datenaustausch ist möglich, um Fotos und andere Medien des eigenen Android-Smartphones direkt am PC zur Verfügung zu haben, auch das Spiegeln von Android-Apps soll möglich werden. Wer am PC arbeitet, wird so auf […]

Microsoft will die Brücke zu Android weiter aufbauen, die „Your Phone“-App kann mit dem neusten Windows 10-Systemupdate noch mehr. Nicht nur der nahtlose Datenaustausch ist möglich, um Fotos und andere Medien des eigenen Android-Smartphones direkt am PC zur Verfügung zu haben, auch das Spiegeln von Android-Apps soll möglich werden. Wer am PC arbeitet, wird so auf Daten des Android-Smartphones Zugriff haben, ohne das Handy in die Hand nehmen zu müssen oder die Daten anderweitig erst zu versenden.

Ähnlich wie mit einem Chromecast

„App Mirroring“ wurde wohl nur kurzzeitig vor Ort auf einem Event gezeigt, es soll dann mit dem Oktober-Systemupdate für Windows 10 bereitstehen. Welche Einschränkungen und Voraussetzungen zu erwarten sind, wissen wir derzeit leider noch nicht. Ganz offensichtlich lässt sich aber das komplette Gerät an Windows spiegeln, ähnlich ist es mit einem Chromecast möglich – nur in diesem Fall mit Steuerung per Maus und Tastatur.

TheVerge

Fraglich ist, wie gut das funktioniert und wie sehr der Akku des Smartphones davon beeinflusst wird. Diverse Android-Apps würde ich aber schon gerne hin und wieder direkt am PC steuern können, da geht es euch sicherlich ähnlich. [via]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.