Hmd Global hat das nächste günstige Einsteiger-Smartphone vorgestellt, pünktlich zu Weihnachten landet das Nokia 2.3 im deutschen Handel.

Für einen recht schmalen Preis bringt Hmd das neue Nokia 2.3 in den Handel, das 129€ günstige Android-Smartphone eignet sich für Einsteiger und Wenignutzer. Obwohl das Gerät mit Android 9 an den Start geht, gibt es gute Nachrichten für interessierte Käufer. „Das Nokia 2.3 ist Android 10 ready, was bedeutet, dass monatliche Sicherheitsupdates für drei Jahre und Betriebssystem-Updates für zwei Jahre garantiert sind. Damit stellt Nokia Phones sicher, dass das Smartphone mit der Zeit immer besser wird und die Investition zukunftssicher ist.“

Nokia verspricht Akkulaufzeit von zwei Tagen

Vorn gibt es ein 6,2″ großes HD+ Display, darunter einen 4000 mAh großen Akku. 2 GB RAM, 32 GB Speicher und der Helio A22-Prozessor sorgen für hoffentlich ausreichend Leistung, um Google Maps, WhatsApp und Co. verwenden zu können. Ein Smartphone für Gamer ist das Nokia 2.3 nicht. Kameras vorn und hinten reichen für den schnellen Schnappschuss aus, mehr sollte nicht erwartet werden. Über die Frontkamera wird eine Gesichtsentsperrung angeboten.

Das Nokia 2.3 mit 2 GB RAM und 32 GB ROM ist in den Farben Charcoal, Cyan Green und Sand ab Ende 2019 in Deutschland, Österreich und der Schweiz (bis auf die Farbe Sand) bei führenden Anbietern für eine UVP von 129,- EUR/ 139,- CHF (inkl. MwSt.) erhältlich.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.