Folge uns

Android

Nexus 10: keine 64GB-Variante, es war nur ein Fehler

Veröffentlicht

am

Nexus10

Seit gestern geht quer durchs Netz, dass das Nexus 10 in Korea angeblich mit 64GB Datenspeicher kommt, während es hier nur mit 16GB und 32GB verfügbar ist. Doch die Meldung ist nicht richtig, denn es war lediglich ein Fehler von Samsung auf dem hauseigenen Blog. Ganz klar, für Produktbilder verwendet man natürlich eine Vorlage, offenbar hat man hier aber vergessen etwas wegzustreichen bzw. zu entfernen, nämlich die 64GB bei der Angabe des integrierten Datenspeichers. Der Fehler ist erst später aufgefallen, weshalb also die falsche Grafik schnell in Umlauf geriet und sich da bis jetzt auch teilweise hält.

Der Fehler wurde inzwischen behoben und es gibt keinen Grund zur Aufregung, dass das Heimatland von Samsung gegenüber uns bevorzugt wäre. 

Dennoch ist nicht auszuschließen, dass nicht doch irgendwann eine 64GB-Variante erscheinen könnte. Immerhin hat Google auch beim Nexus 7 nach fast einem halben Jahr den internen Speicher „überarbeitet“ und an die Preise angepasst. Vielleicht war das kein einmaliges „Ding“, sondern gehört zur neuen Nexus-Politik mit dazu?!

Ein Nexus 10 mit 64GB Datenspeicher würde zum Marktstart übrigens 599 Euro kosten, was dann doch ziemlich heftig wäre. (via)

[asa]B008J1IRRA[/asa]

14 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

14 Comments

  1. Elv

    1. November 2012 at 11:04

    Probleme beim Scrollen? Bitte die Seite mit F5 oder STRG+F5 neu laden, danke!

    Warum soll ich die Tastatur-Helligkeit verringern? Dafür ist die F5 Taste beim MBP!

    • dennyfischer

      1. November 2012 at 11:27

      Im Prinzip sollte man von alleine auf die Idee kommen, die Seite erneut zu laden, zudem sind Mac-User hier eher stark in der Unterzahl :P

    • Elv

      1. November 2012 at 12:23

      Danke, dann schreib es doch hin!

      Ctrl-F5 macht bei macht das selbe wie F5.

    • David

      1. November 2012 at 11:38

      selten sowas dämliches gelesen…

      STRG+F5 lehrt den Cache und lädt die Seite erneut (Kompletter refresh) und F5 lädt die seite erneut… solche Grunlegenden Browser funktionen sollten auch jedem MaC nutzer bekannt sein.

    • Elv

      1. November 2012 at 12:24

      Tja! Wenn man nicht über den Tellerrand guckt, dann weiss man – wie Du – halt nicht, dass Windows-Tasten nur unter Windows die entsprechende Funktion auslösen.

    • David

      1. November 2012 at 12:32

      Die F-(Funktions)-tasten funktionieren so nicht nur unter Windows! Also wer schaut hier nicht über den Tellerrand?

    • dennyfischer

      1. November 2012 at 12:43

      Würdet ihr bitte aufhören über F-Tasten zu streiten? :D

    • David

      1. November 2012 at 13:29

      Wir könnten ja auch anfangen hier anti Apple zu flamen ;-) aber dann ist ein winzige F-Tasten Disskussion doch besser :-)

    • dennyfischer

      1. November 2012 at 14:29

      Nein, keiner will hier „flamen“ :P

  2. Robbie

    1. November 2012 at 11:54

    Naja, spätestens nach Weihnachten kommt die 64er Version, wetten?

    • dennyfischer

      1. November 2012 at 12:44

      Hoffe doch nicht, wenn aber doch, dann sicher mit 1-Monat-Preisgarantie…

  3. LMA1210

    1. November 2012 at 12:40

    Das oberg´scheite Herum-Gezicke hier ist langweilig und wenig hilfreich! Sucht Euch bitte einen anderen Ort zum Spielen …. Sandkiste wäre eine Option?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt