Folge uns

Android

Nexus 4: Auch BASE ändert das Lieferdatum

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das Nexus 4 von LG und Google ist im Großen und Ganzen ein wirklich sehr gelungenes Smartphone, das auch noch zu einem sehr niedrigen Preis. Die Kombination aus beiden Faktoren sorgte letztlich dafür, dass die Nachfrage nach dem Gerät wesentlich höher war, als sich das Google dachte. Daher kann nun selbst nach einem Monat nach Marktstart das Gerät nicht mal annähernd so geliefert werden, dass alle Kunden sofort bedient werden können.

Und zudem hätte es das Nexus 4 eigentlich nicht nur via Google Play geben sollen, denn neben Media Markt und Saturn war offenbar auch noch BASE an Bord der exklusiven Partner von Google.

Einen Preis nennt man zwar nicht aber man ist der einzige Provider mit dem Nexus 4 im Portfolio. Und während vor wenigen Tagen noch angegeben wurde, dass das Teil auch im Lager von BASE spätestens Mitte Dezember eintreffen wird, hat man sich jetzt auch hier korrigieren müssen und änderte das mögliche Liefer- bzw. Verfügbarkeitsdatum. Und im Gegensatz zu Media Markt scheint man sich hier gar nicht mehr so sicher zu sein, wann das Gerät je wieder verfügbar sein könnte, weshalb man kurzerhand die eigene Unsicherheit mit „Dieses Handy wird in Kürze bei BASE verfügbar sein.“ preisgibt.

Wir wissen also nun, dass das Nexus 4 zwar teilweise seit gestern wieder bei Google Play ausgeliefert wurde, eine Verfügbarkeit im Einzelhandel bleibt aber weiterhin unmöglich.

[asa]B004Q3QSWQ[/asa]

Kommentare

Beliebt