Folge uns

Marktgeschehen

Nexus & mehr: Motorolas Rick Osterloh ist zurück bei Google

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Logo

Google hat eine neue Hardware-Abteilung gegründet, für die nun auch Rick Osterloh von Motorola zuständig ist. Lenovo räumt nach dem Kauf bei Motorola auf und das war offensichtlich auch ein Grund dafür, warum Rick Osterloh zu Google wechselt. Eine tolle Nachricht, denn Osterloh war sicherlich eine der entscheidenden Personen, warum Motorola eine so gute Entwicklung in den letzten Jahren genommen hatte. Jetzt ist er bei Google unter anderem für die Nexus-Geräte zuständig.

Google hat quasi eine neue Abteilung gegründet, unter der alle einzelnen Hardware-Abteilungen zusammengefasst werden. Inbegriffen sind die Teams Nexus, Chromecast, Chromebooks / Pixel-Serie, OnHub, ATAP und Google Glass. Für Google ist Hardware immer wichtiger, mit der Pixel-Serie bedient man Business-Kunden, mit den Chromebooks* Schulen und ärmere Regionen, mit dem Chromecast hat man die Streaming-Welt vereinfacht, mit ATAP baut man an Projekten wie modulare Smartphones und so weiter.

Wir können als Endkunden nur davon profitieren, wenn Google die besten ihres Fachs anheuert. Klingt nach einer coolen Zukunft.

(via re/code)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.