NFC bekommt eine neue Funktion spendiert, das kleine Modul kann zukünftig auch zum Aufladen kleiner IoT-Gadgets wie Fitness-Tracker verwendet werden.

Wireless Charging ist eine äußerst bequeme Sache, braucht aber bislang immer zusätzliche Hardware in den Geräten. Leichter soll dieses Unterfangen für kleine Gadgets werden, die über NFC verfügen. Das NFC Forum gab nämlich bekannt, dass NFC zukünftig für kabelloses Laden zum Einsatz kommen kann. In erster Linie für sehr kleine Gadgets, die Ladegeschwindigkeit soll nur maximal 1 Watt betragen. Das ist wenig, reicht aber für einen Fitness-Tracker wie das Xiaomi Mi Band aus.

Die Interessenvertretung für NFC hat neue Spezifikationen genehmigt, die „zum drahtlosen Laden kleiner, batteriebetriebener Verbraucher- und IoT-Geräte mit einem Smartphone oder einem anderen NFC-Ladegerät mit einer Leistungsübertragungsrate von bis zu einem Watt verwendet werden kann. Dies wird die Benutzererfahrung für die zwei Milliarden Verbraucher und Unternehmen verbessern, die Smartphones und andere NFC-fähige Geräte verwenden“, so die Mitteilung.

NFC macht Aufladen von kleinen Gadgets deutlich komfortabler

„Die Wireless Charging Specification ermöglicht es einer einzelnen Antenne in einem NFC-fähigen Gerät, sowohl die Kommunikation als auch das Laden zu verwalten. Diese Lösung macht es einfacher und bequemer, IoT-Geräte mit geringem Stromverbrauch wie Smartwatches, Fitness-Tracker, drahtlose Ohrhörer, digitale Stifte und andere Verbrauchergeräte aufzuladen.“

Ich kann zukünftig also meinen Fitness-Tracker auf die Rückseite meines Smartphones legen und er wird geladen. NFC finden wir gerade in günstigen Geräten häufiger, klassische Wireless Charging-Hardware aber nicht. Letztere ist dann also überflüssig.

„Das kabellose Laden von NFC ist wirklich transformativ, da es die Art und Weise verändert, wie wir kleine, batteriebetriebene Geräte entwerfen und mit ihnen interagieren, da durch den Wegfall von Steckern und Kabeln kleinere, hermetisch abgeschlossene Geräte entstehen.“

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.