Nokia beliefert in diesen Tagen das Nokia 6 mit Android 7.1.1 und dem aktuellen Sicherheitspatch. Nokia und das dahinterstehende Unternehmen hmd betonen nun seit Monaten ein ganz besonderes Vorhaben, die eigenen Smartphones* sollen möglichst schnell neue Android-Versionen erhalten. Einen Beweis liefert man beim Nokia 6, das derzeit auf Android 7.1.1 aktualisiert wird.

Damit verpasst man nur knapp das noch neuere Android 7.1.2, das bei Fertigstellung der neueren Nokia-Firmware veröffentlicht wurde. Ein weiteres Zeichen für die Aktualität ist allerdings das Sicherheitspatch, denn kaum ein anderes Smartphone wird bereits ebenfalls das April-Sicherheitspatch haben. Nokia hält also Wort, zumindest in den ersten Tagen.

Angekündigt war das Nokia 6 ohnehin schon mit Android 7.1.1, während die meisten Geräte anderer Hersteller (aus allen Preisklassen) weiterhin nur mit Android 7.0 beliefert worden sind. Andererseits sind die Unterschiede von 7.0 zu 7.1 recht gering, wie ihr bei uns nachlesen könnt.

Leider sind alle neuen Nokias von 3 bis 6 nach wie vor nicht in unserem Handel verfügbar, obwohl man die Android-Smartphones im Februar für uns vorgestellt hatte.