Folge uns

Wearables

Nokia Smartwatch soll in einem Video zu sehen sein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nach aktuellem Stand hatte Nokia vor einiger Zeit eine Smartwatch geplant, welche bereits wieder verworfen wurde und nun trotzdem in einem Video zu sehen ist. Nokia kommt zwar demnächst zurück, allerdings erst mal mit Android-Smartphones. Muss das aber automatisch bedeuten, dass es später nicht auch andere Geräte geben könnte? Nicht unbedingt, auf Smartwatches sollten wir dennoch nicht hoffen, dieser Markt ist zuletzt eher scheintot.

Wie dem auch sei, ein Video zeigt nun das verworfene Konzept einer Nokia-Smartwatch. Infos zum installierten Betriebssystem fehlen, sicherlich kam da eine eigene Entwicklung zum Einsatz, welche zumindest in den Ansätzen ganz vernünftig aussah.

Die Hardware hingegen war jetzt nicht weiter spannend, wir sehen einfach eine viereckige Smartwatch mit einem ziemlich einfachen Gehäuse und Silikonarmband. Genau deshalb aber eventuell für später interessant, einfach Android Wear draufpacken und für einen günstigen Preis anbieten.

Genau da hakt es nämlich in letzter Zeit, Smartwatches sind in der Regel zum Marktstart recht teuer und erreichen die Preise von vollwertigen Mittelklasse-Smartphones*. Vielleicht käme wieder Schwung in den Markt, wenn auch hier günstigere Geräte ein wenig für Aufsehen sorgen.

[via Phandroid]

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Mark-Ingo Thielgen

    18. November 2016 at 14:54

    Das Problem der Smartwatches ist vor allem, dass niemand sie braucht. Es gibt eigentlich keinen wirklichen Mehrwert zur Nutzung eines (in der absoluten Mehrzahl eh zum Betrieb notwendigen) Smartphones. Hinzu kommen absolut abgehobene Preise, so dass man eine Kosten-Nutzen-Rechnung erst gar nicht ernsthaft in Angriff nehmen muss.

    Und ansonsten? Wer einmal jemanden beobachtet hat, der wie ein Verrückter auf seine Armbanduhr einredet, der weiß dass sich dieses Konzept so nicht durchsetzen wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt