OnePlus 3: Weitere Fotos der Kamera versprechen gute Qualität

OnePlus 3 Tenaa

Es geht weiter Schlag auf Schlag, schon wieder tauchen neue Details zum OnePlus 3 auf, diesmal sollen es wieder von der verbauten Kamera geschossene Fotos sein. Wenn es ein Modul gibt, an dem die meisten Hersteller günstigerer Flaggschiff-Smartphones scheitern, ist es in der Regel die verbaute Kamera. Gute Schnappschüsse machen sie oft, können aber nicht mit der Spitze mithalten, an der sich die Smartphones* von Apple, Samsung und Co seit Jahren befinden.

OnePlus verspricht immer wieder einen Flagship-Killer und das wird vermutlich beim OnePlus 3 nicht viel anders sein. Neue Fotos sollen zeigen, dass die Kamera an der Rückseite des kommenden Android-Smartphones nicht so schlecht sein wird. Diesmal hat der Twitter-Account von OnePlus diese Fotos geteilt, die daher also mal nicht eben aus dem Handgelenk entstanden sind. Sie wirken schon durchaus professionell und sind möglicherweise auch nachbearbeitet.

oneplus-3-sample-04

oneplus-3-sample-03

oneplus-3-sample-02

oneplus-3-sample-01

UPDATE: Die Fotos gibt es nun bei Google+ sogar in höherer Auflösung.

Spätestens in der kommenden Woche bzw. nach den ersten Testberichten wissen wir mehr, alle Artikel zum OnePlus 3 findet hier.

(via OnePlusGizmoChina)