Ganz offensichtlich kommt das OnePlus 5 so langsam in unsere Nähe, nun soll es sich erstmals in einem Benchmark behauptet haben. Genauer gesagt im Geekbench 4.1 und dort hat es durchaus überzeugt. Beim Multi-Core-Score ist das als OnePlus A5000 gelistete Smartphone nämlich auf Platz 1 gelandet, es konnte das Huawei Mate 9, Galaxy S8 und andere Flaggschiffe schlagen.

Und wir könnten hier den Beweis dafür bekommen, dass im OnePlus 5 nun wirklich der Snapdragon 835 steckt. Andererseits lassen sich Benchmarkergebnisse natürlich auch verfälschen, der ein oder andere Hersteller hatte da in der Vergangenheit bereits zu diversen Trick gegriffen.

Mit der Konkurrenz im Vergleich

Laut den gefundenen Ergebnissen liegt das 5er OnePlus mit über 6600 Punkten an der Spitze im Multi-Core-Test, das Huawei P10 und auch Galaxy S8 liegen mit jeweils über 6500 Punkten nur knapp dahinter. Im Single-Core hingegen konnte das Galaxy S8 etwas besser abschneiden, während das P10 mit 1800 Punkten nur knapp hinter den 1900 des OP5 liegt.

Ein interessanter aber wenig überraschender Faktor ist zudem noch die Android-Version, die beim Op5 aktuell noch mit Android 7.1.1 angegeben ist. Zum Marktstart würde ich mir dann durchaus bereits 7.1.2 wünschen.

Alle Artikel zum OnePlus 5

[via GSMArena]