Folge uns

News

OPPO plant Smartwatches und wir erwarten günstige Preise

Veröffentlicht

am

Garmin Smartwatch Header 1500px

In den letzten Jahren ist der Smartwatch-Markt abgeebbt, nur Samsung als großer Hersteller präsentiert regelmäßig neue Uhren. Nun sollen aber mehr Geräte aus China kommen, OPPO plant mit eigenen Smartwatches. Was auch ein Hinweis darauf sein könnte, dass OnePlus irgendwann eine eigene Android-Uhr präsentiert. Wobei sich die OPPO-Schwester vorerst auf Flaggschiff-Smartphone konzentrieren wollte.

Für OPPO bleibt der Fokus zwar in erster Linie auch auf den eigenen Android-Smartphones, das ein oder andere Nebenprojekt sei aber bereits geplant. Neben Flaggschiff-Smartphones mit 5G plant OPPO noch weitere smarte Hardware, wozu smarte Uhren und auch smarte Kopfhörer gehören sollen. Eventuell auch deshalb, weil sich OPPO jetzt wieder in Europa ausbreiten möchte.

Von den hier bekannten Herstellern kommt nur wenig

Einen genauen Zeitplan für das größerer Portfolio gibt es bislang aber nicht. Dennoch finden wir cool, wenn ein paar Underdogs (aus unser Sicht) den Markt vorantreiben. Von LG, Huawei, Sony, HTC und Co kam da zuletzt eher wenig – was zugleich nach dem Todesurteil für Wear OS aussieht. Google würde sich über mehr Unterstützung sicherlich auch freuen.

Neue Uhren gab es zuletzt fast nur von Fashion-Marken oder kleineren Hardware-Herstellern wie Mobvoi. (via)

2 Kommentare

2 Comments

  1. Thomas

    1. Februar 2019 at 12:33

    „… nur Samsung präsentiert regelmäßig neue Uhren.“
    Ach ja? mir fallen da zum Beispiel noch Mobvoi (TicWatch) und die Fossil Gruppe mit ihren diversen Untermarken ein. Beide genannten Firmen veröffentlichen regelmäßig neue Modele. Die Q Serie von Fossil ging im November in die 4. Runde. Übrigens ist Fossil Marktführer im Bereich Smartwatch (Quelle Androidpolice). Auch Mobvoi hat kürzlich die Modele TicWatch E2 und S2 vorgestellt. Das wurde sogar hier im Blog vermeldet.
    Richtig ist wohl eher, dass sich die „Techkonzerne“ von der Smartwatch distanzieren.

    • Denny Fischer

      1. Februar 2019 at 12:36

      Ich denke aus dem Text geht hervor, dass ich mich mit meinen Aussagen in erster Linie auf die hier bekannte Smartphone-Hersteller beziehe. Aber ich kann das gerne noch deutlich zum Ausdruck bringen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt