Folge uns

Android

Play Store bekommt neues Karten-Layout spendiert

Veröffentlicht

am

Bei Google haben die Designer aktuell wohl freie Hand, wir können schon wieder ein kleines Update für den Google Play Store ankündigen. In diesem Fall wird der Look einzelner App-Seiten überarbeitet, wenn man sich eine App-Liste anschaut. Nun kann man von App zu App wischen, ähnlich wie es mit offenen Tabs in Chrome möglich ist. Der Look hierbei ist neu, die App-Seiten werden als eine Art „schwebende Karte“ angezeigt, was uns doch sehr an webOS aus vergangenen Tagen erinnert.

Schwierig zu beschreiben, das Video der Kollegen sollte helfen zu verstehen.

Ich wüsste aktuell nicht mal wo ich im Play Store so durch Apps wischen kann, wie es im besagten Video gezeigt wird. Auch das scheint neu zu sein, oder?

Es ist nicht die erste Neuerung für den Play Store in den vergangenen Wochen, wir hatten über zahlreiche neue Funktionen und Tweaks berichtet, die die Entwickler und Designer der Google-App aktuell spendieren. Ich tippe auch hier auf ein serverseitiges Update, das keine bestimmte App-Version benötigt.

Gern in die Kommentare, wenn ihr diese Neuerung auch bereits am Start habt.

[via 9to5Google]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt