Play Store erhält weitere kleine optische Updates

Google Play Store Logo Header

Keine Woche vergeht ohne Neuerungen für den Google Play Store, diesmal sind es wieder ein paar kleine optische Verbesserungen. Ganz offensichtlich kommen diese Neuerungen zunächst wieder nur bei ein paar wenigen Nutzern an, später erfolgt der weltweite Rollout. Google verpasst dem Play Store für Android eine optische Kur, worunter vor allem der in den letzten Jahren häufig verwendete Karten-Look zu leiden hat.

Nur noch einfache Linien kommen zum Einsatz, wenn überhaupt. Inhalte sind nicht mehr voneinander getrennt, sondern Inhalte werden gemeinsam optisch vom Hintergrund getrennt. Gefällt mir ganz gut und bringt sogar mehr Inhalte auf das Display, denn der nun noch minimalistischere Look ist auch etwas platzsparender. Ein ähnliches Upgrade gab es ja auch für den Look der Benachrichtigungen ab Android 7 Nougat.

Google arbeitet derzeit viel am Play Store, wir haben eigentlich jeden Monat teilweise mehrmals über kleine Updates berichten können. Leider dauert es immer etwas, bis die Neuerungen bei uns bzw. überhaupt allen Nutzern ankommen.

[Quelle/Screenshots Valery BabaninAndroidpolice]