Noch hat das Kind nicht mal einen richtigen Namen, doch das Project Ara soll bereits zu Beginn des kommenden Jahres im Handel erhältlich sein. Lange dauert das ja nicht mehr, denn die Hälfte von 2014 ist ja schon fast geschafft. Project Ara soll direkt ab Marktstart nicht wirklich teuer sein, denn die Basis in Form […]

Noch hat das Kind nicht mal einen richtigen Namen, doch das Project Ara soll bereits zu Beginn des kommenden Jahres im Handel erhältlich sein. Lange dauert das ja nicht mehr, denn die Hälfte von 2014 ist ja schon fast geschafft.

Project Ara soll direkt ab Marktstart nicht wirklich teuer sein, denn die Basis in Form des Greyphones wird lediglich um die 50 Dollar kosten. Das ist allerdings kein Zukunftstraum, denn schon im Januar 2015 wird der Marktstart gefeiert.

Wir werden also schon ab Januar 2015 unsere eigenen Smartphones bauen können, wie jetzt während einer Konferenz bekannt wurde. Na wenn das nicht mal mega geil ist. Alle weiteren Artikel zu Project Ara gibt es hier.

Daumendrücken müssen wir aber, dass Project Ara nicht wieder erst nur in den USA an Start geht.

 

(via pocket-lint)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.