Google will die Fotos von Pixel-Smartphones besser identifizierbar machen, eine dafür geplante Neuerung steht bei ersten Pixel-Nutzern bereit.

Google nimmt über die Google Kamera eine kleine Veränderung bei den hauseigenen Pixel-Smartphones vor. Still und heimlich hat man die Kennung geschossener Fotos verändert, das ist jetzt den amerikanischen Kollegen erstmals aufgefallen. Die Fotos der Pixel-Smartphones, die mit der Google Kamera ab Version 7.5 (Android 11) entstehen, habe eine neue Kennung in der Dateibezeichnung. PXL, was wohl sehr eindeutig für Pixel steht. Zuvor hießen die Dateien stets IMG, eine sehr klassische Bezeichnung. Das ist aber noch nicht alles.

Google verändert die Dateinamen

Auch andere Teile der Dateibezeichnung sind verbessert. „Night“ steckt als zusätzlicher Hinweis in Fotos mit Nachtsicht, während Porträts mit „Portrait“ markiert sind. Cover steht dabei für die Version mit unscharfem Hintergrund, das unbearbeitete Original hat auch einen entsprechend Hinweis im Dateinamen.

Schon der Dateiname macht damit einige Details eurer Aufnahmen auf den ersten Blick sichtbar, was eventuell bei der Sortierung der Aufnahmen mit Drittanbieter-Anwendungen helfen kann. Direkt in Google Fotos gibt es ja ohnehin den Hinweis, wenn es sich um Porträts oder andere spezielle Aufnahmen handelt.

Die besagte Neuerung scheint aktuell mit Android 11 zusammenzuhängen. Auf meinem Pixel 4 mit Android 11 Beta 3 ist sie schon verfügbar.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Seit dem Update stimmt die Aufnahme Uhrzeit im Dateinamen nicht mehr: 2 Stunden nach hinten versetzt :-/

  2. Leider richtig. Die Zeit im Dateinamen entspricht UTC+/-0 auf Standardzeit bezogen. Welcher Sinn dahintersteckt, erschließt sich mir nicht. Vorallem ergibt das überhaupt keinen Sinn, wenn man immer weiter von UTC+/-0 entfernt ist.

  3. Ja… GMT- bzw. UTC-Zeit im Dateinamen der Fotos. Das bedeutet z.B. bei mir einen Zeitversatz von -2h bei während Sommerzeit gemachter Aufnahmen, bzw. -1h bei Winterzeit… Nicht schön! (Pixel 4a, Kamera-App Version 7.5.108.332953030)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.