Qualcomm hat nicht zu Beginn des Jahres wie Samsung, Nvidia und Huawei eine veraltete Architektur genommen und daraus einen Quad-Core-Prozessor gebaut, nur um Marketing wirksam verkaufen zu können, sondern hat den wohl stärksten Dual-Core-Prozessor auf die potenzielle Kundschaft losgelassen. Gegen Ende des Jahres wird dann aber der Quad-Core-SoC von Qualcomm verfügbar sein, welcher auf den neuen Krait-Kernen basiert und daher ordentlich Power verspricht. Diese beweist der Prozessor jetzt auch bereits mit einem Developer-Tablet, welches Qualcomm nun veröffentlicht hat, das mit einem solchen Prozessor, 2GB RAM Arbeitsspeicher und einer Adreno 320-GPU ausgestattet ist. Klingt geil und ist es auch, zumindest mit einem HD-Display schlägt dieser Chip die Konkurrenz nicht nur knapp, sondern nimmt kräftig Abstand von den veralteten Cortex-A9-SoCs.

Die Leistung kann sich in allen Benchmarks sehen lassen, wie auch die folgende kleine Tabelle von The Verge verriet.

[asa]B007CYA5X4[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.