Eine weitere sehr günstige Smartwatch ist unterwegs, ein neuer Leak verrät schon mehr über die kommende Realme Watch der Oppo-Tochter.

Nachdem der Smartwatch-Markt in den letzten Jahren eher eingeschlafen war, versuchen sich jetzt wieder mehr Hersteller an diesen Geräten. Huawei, Honor, Xiaomi, Oppo und Realme, es gibt immer mehr Geräte dieser Art. Aber lustigerweise immer mehr Geräte von Google-Partnern, die gar nicht auf das klassische Wear OS von Google setzen oder es ggf. sehr stark verändern. Nun soll auch eine Realme-Smartwatch unterwegs sein, ein großzügiger Leak verrät das.

Es handelt sich um ein sehr günstiges Modell, das 1,4 Zoll Display soll auf LCD basieren und 340 x 340 Pixel auflösen. 7 Tage hält der Akku, die Uhr ist wasserdicht und verfügt nicht über ein eigenes GPS. Es ist auch ein proprietäres und daher wohl recht eingeschränktes Betriebssystem an Bord, ähnlich den Amazfit-Uhren oder der Watch GT-Serie von Huawei.

Man kann mit der Realme Watch verschiedene Sportarten tracken, den Schlaf messen und den Puls ebenso. Es gibt eine Musiksteuerung und Zugriff auf Smartphone-Benachrichtigungen. Da ist jetzt mal grundsätzlich wenig dabei, was andere Uhren nicht auch können.

Mich würde jedenfalls abschrecken, wenn auf der Uhr der Name des Herstellers derart großzügig abgedruckt ist. Noch fehlen Details dazu, wann und wo die Uhr zu kaufen sein wird. Wer mehr will, muss wohl zur Watch der Mutterfirma Oppo greifen.

XDA

Oppo Watch Series: Eine weitere Android-Smartwach ist da

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.