Samsung bestätigt: Galaxy S4 Mini ist mit Snapdragon 400 ausgestattet

Samsung Galaxy S4 Mini Produktbild

Bei Samsung herrscht derzeit ein heilloses Durcheinander bzgl. der verbauten Prozessoren. Anders als noch in den letzten Jahren setzt man diesmal auffällig stark nicht auf die Chips aus eigener Produktion, sondern auf die von Qualcomm und Intel. So ist es auch beim neuen Galaxy S4 Mini, das tatsächlich mit einem Snapdragon 400 ausgestattet ist. Der ist je nach Ausführung ein Dual- oder Quad-Core der neusten Generation für Geräte in den mittleren Preisklassen, in diesem Fall handelt es sich um einen Dual-Core.

Genauer kommen hier ein MSM8930 für das LTE-Modell und ein MSM8230 für das 3G-Modell zum Einsatz. Unterstützt wird der Prozessor von einer Adreno 305, welche bereits für die Grafik in einigen Android-Geräten und Windows Phones zuständig war.

Vor- oder Nachteile? Möglicherweise könnten die Qualcomm-Chips dafür sorgen, dass es die Modding-Community etwas leichter haben wird. Ansonsten dürfte es eigentlich keine Vor- oder Nachteile geben.

[asa]B009PKNRGA[/asa]

(via Phone Arena)