Samsung: Die Evolution der Smartphone und Handy-Displays (Infografik)

In den letzten Jahren hat sich bei Smartphone-Displays mächtig viel getan, Samsung zeigt die eigene Entwicklung jetzt mit einer ansehnlichen Infografik.

Tja, die Evolution der Displays hat leider nicht nur bessere Bildtechnologien mitgebracht, sondern auch ganz neue Diagonalen, die mir persönlich nicht immer schmecken. Ein gutes Beispiel ist das Galaxy Note 3, welches mir doch sehr gut gefällt, allerdings ist es selbst für drei Wochen Test einfach unangenehm groß.

Mit 5,7 Zoll und Full HD bietet es allerdings aktuell das Flaggschiff der Samsung-Displays. Im kommenden Jahr ändert sich das womöglich nochmals drastisch, denn dann kommen QHD-Displays mit 2560 x 1440 Pixel für Smartphones.

Evolution-of-Displayhistory-of-samsung-mobile-phones_ENG

  • Gökay Kaya

    Warum wohl das S2 nicht aufgeführt wird? Ich fand den Sprung vom S1 auf S2 viel erstaunlicher als vom S2 aufs S3 :O

  • Nico Münch

    Die Auflösung des S3 stimmt nicht. Und ich glaube beim S1 war es lediglich amoled und nicht super amoled.
    Das S2 fehlt. Es war immerhin das erste superamoled mit echter RGB Matrix.

    • Die Grafik ist übrigens von Samsung selbst. Aber Galaxy S hatte Super AMOLED.