Unter der Trademark Galaxy BudsX ist ein neues US-Patent aufgetaucht, das sich auf die neuen True-Wireless-Kopfhörer aus dem Hause Samsung beziehen könnte. Das offizielle Dokument lässt vermuten, dass in den kleinen Knöpfen wortwörtlich Musik steckt.

Bohnen ins Ohr: Samsung entwickelt komplett neue Galaxy Buds (Bilder)

Erst vor einem Monat konnten wir dank eines Leaks einen ersten Blick auf das Headset mit bohnenförmigen Hörern werfen. Das intern „Beans“ getaufte Gadget wird offiziell wohl unter dem Namen Galaxy BudsX laufen – was sich hervorragend ins aktuelle Portfolio einfügen würde.

Audio speakers; Audio electronic components, namely, surround sound systems; Headphones; Combination electronic devices consisting of an MP3 player and a wearable wireless headset sold as a single unit; […]

Der Auszug aus dem Patent beinhaltet mit dem Stichwort „MP3 Player“ noch einen weiteren Hinweis: Das deutet nämlich auf einen internen Speicher hin, mit dem, ganz unabhängig vom Smartphone, Musik immer dabei sein kann.

Samsung: Erste Hinweise auf Galaxy Note 20 und neue Galaxy Buds

Ein weiteres Stichwort ist weiter unten „Central processing unit“, also kurz CPU, was verraten könnte, dass über die Ohrhörer Fitnessdaten erhoben werden können. Schließlich gibt es Indizien für einen Sensor, der erkennt, ob das Wireless-Headset im Ohr steckt oder nicht und so die Wiedergabe automatisch pausiert oder fortführt.

Wie lange wir noch auf die Samsung Galaxy BudsX (SM-R180?) warten müssen, bleibt unklar. Gerüchte beziffern einen Preis von 140 Dollar, eine Akkuladung soll außerdem für 11 Stunden Laufzeit ausreichen.

(via)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.