Folge uns

Android

Samsung Galaxy S3 erhält kleines System-Update

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Software-Update

Software-UpdateEs gibt tatsächlich heute auch noch andere Themen bzw. News außerhalb der Google I/O, denn das Samsung Galaxy S3 bekommt in Deutschland gerade ein kleines Update. Dieses System-Update wird via Over-The-Air verteilt und wiegt knapp mehr als 20MB, kann daher also nicht wahnsinnig viele Veränderungen mit an Bord haben. Aktualisiert wurden auf jeden Fall das Baseband auf I9300XXLF5 und die Build-Nummer ist nun die IMM76D.I9300XXALF6, ein Changelog gibt es offenbar nach den aktuellsten Infos noch nicht.

Sollten euch signifikante Veränderungen auffallen, könnt ihr die natürlich gern in den Kommentaren los werden und der Artikel wird dann dementsprechend ergänzt. Die einzige offensichtliche Veränderungen ist, dass die Optionen in Einstellungen umbenannt wurden. [Quelle, thx René!]

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. Christine Hirsch

    28. Juni 2012 at 14:03

    Der Kameraton ist aus wenn das Handy auf lautlos oder vibrieren ist.. dass das noch keinem aufgefallen ist..

    • Denny Fischer

      28. Juni 2012 at 14:05

      Das war zumindest im originalen Ice Cream Sandwich sowieso der Fall ;)

  2. Julian

    28. Juni 2012 at 16:31

    Wenn ich Update, ist root dann wieder weg?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      28. Juni 2012 at 16:32

      Möglicherweise, kann ich dir aber nicht 100 Prozent sagen.

    • Julian

      28. Juni 2012 at 16:53

      hab das update gestartet, berichte gleich ob die root-rechte dadurch verloren gehen.

    • Julian

      28. Juni 2012 at 17:19

      nun ja bei 1% bricht KIES ab…

  3. Alex

    28. Juni 2012 at 17:26

    das Problem mit den 64 GB SD Karten und der exFAT Formatierung wurde behoben.
    jetzt erkennt das s3 alle Dateien richtig auf der 64SD.
    vorher wurden manche mp3s irgendwie komisch benennt und ließen sich nicht abspielen und im Explorer wurden sie wie leere Ordner geöffnet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt