Folge uns

News

Samsung bestätigt die Präsentation des Galaxy S4 für den 14. März in New York

Veröffentlicht

am

2013 Unpacked_Invitation_Social

Wie schon aus zahlreichen Gerüchten in den letzten Tagen hervorging, wird das neue Samsung Galaxy S4 am 14. März in New York präsentiert, das bestätigte nun JK Shin von Samsung. Im letzten Jahr hatte man zwar die Präsentation in London veranstaltet, diesmal aber hätte es wohl so viele Anfragen der US-Provider gegeben, dass man allein deshalb in New York das neue Flaggschiff-Smartphone präsentieren wird. Letztlich dürfte der Ort der Präsentation aber auch irgendwie völlig egal sein, zumindest sehe ich da keine Vor- oder Nachteile, aufgrund der Zeitverschiebung zieht es ja so oder so immer einen Teil der Erde in Mitleidenschaft, was diesmal nicht wir sein werden (siehe Update).

Also, spätestens jetzt ist es definitiv sicher, das neue Galaxy S4 werden wir fast zwei Monate eher als seinen Vorgänger aus dem letzten Jahr präsentiert bekommen und der Marktstart ist allerspätestens ab Anfang April zu erwarten. Damit ist man nicht so viel später als die Konkurrenz dran und mit Sicherheit hat man die erste Bekanntgabe nicht zufällig direkt zum Mobile World Congress getätigt.

UPDATE: Dank des oben zu sehenden Plakats, das Samsung veröffentlichte, kennen wir nun auch die Uhrzeit. Dummerweise 19 Uhr EST, bei uns wird es also 2 Uhr in der Nacht sein (dann bereits Sommerzeit) und dann bereits der 15. März.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Reuters, Android Police)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt