Folge uns

Android

Samsung Galaxy S8: Dies könnte das erste Foto sein + weitere Details

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung wird in naher Zukunft das Galaxy S8 an den Start bringen, nun sollen wir ein erstes Foto vom neuen Android-Smartphone sehen. Und definitiv sehen wir hier ein neues Smartphone, denn der für Samsung typische Home-Button fehlt, das Display ist curved, der Fingerabdrucksensor offensichtlich an der Rückseite und das Samsung-Logo auch. Ganz klar ist ein extrem hochwertiges Gehäuse zu sehen, dieses Gerät fällt aufgrund der Farbe und des glänzenden Rahmens auf.

83 % der Frontseite soll aus dem Display bestehen, das laut VentureBeat bzw. Evleaks 5,8″ bzw. beim Plus-Modell 6,2″ groß sein soll. Ein ordentliches Wachstum zu den Geräten der letzten Jahre, doch man spart auch Platz durch den Wegfall der Tasten und das zwangsläufig größere „curved“ Display macht sich ebenso bemerkbar. Zudem soll das S8 durch ein anderes Seitenverhältnis nicht viel breiter als der Vorgänger werden.

Technisch ändert sich bei den Kameras zur Galaxy S7-Serie nichts, hier wird man sicher weniger offensichtliche Verbesserungen angehen. Anders beim Display, das auch noch über Force Touch (drucksensitiv) und dafür angepasste Funktionen verfügen soll. Beim Akku sollen wir 3000 mAh und 3500 mAh geliefert bekommen, begünstigt durch brandneue Prozessoren dürften trotzdem relativ gute Laufzeiten drin sein.

Sehr auffällig ist noch der Fingerabdrucksensor, welcher jetzt auf die Rückseite gewandert ist. Allerdings dort untypisch neben der Kamera positioniert wurde. An der Vorderseite gibt es einen Iris Scanner für die Entsperrung mit einem Scan der Augen des Besitzers. Der USB-Anschluss ist Type C, soll hier nur auf den Bildern etwas „komisch“ aussehen.

Ab 799 Euro sollen die Preise losgehen, erst gegen Ende März werden die Geräte offiziell vorgestellt. Weitere Details gab es bereits die letzten Tage hier.

5 Kommentare

5 Comments

  1. Patrick Bäder

    26. Januar 2017 at 22:42

    Hab gedacht der Fingerabdrucksensor kann nun durch eine andere bzw. neue Technologie direkt im Display untergebracht werden ?

    Kann mir irgendwie nicht vorstellen das Samsung diesen nun auf der Rückseite verbaut. Und dann noch so untypisch nah neben der Kamera ??

    Naja, ich weiß ja nicht……. :o

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      27. Januar 2017 at 08:11

      Ja, wer weiß, vielleicht doch nicht wie gewünscht möglich gewesen.

  2. Schtief

    26. Januar 2017 at 23:52

    Ich hab das jetzt ein paar Mal mit meinem S7 Edge ausprobiert, also die Stelle versucht zu treffen wo jetzt noch das Blitzlicht sitzt. Was soll ich sagen, die Stelle ist weitaus besser geiegnet als die mittige Positionierung anderer Hersteller. Allerdings gilt das auch nur bei Verwendung der rechten Hand. Links wärs hingegen ne Katastrophe.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      27. Januar 2017 at 08:10

      Schön, wenn man große Hände hat. Ich komme beim Moto Z und ähnlich großen Geräten mit meinem Finger nicht mal in die Nähe der Kamera ^^

  3. David

    27. Januar 2017 at 19:38

    Fake! Das hat ja einen Headphone Jack!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt