Folge uns

Android

Samsung Galaxy S8: Neues Update lässt Navigation Bar komplett ausblenden

Veröffentlicht

am

Samsung verteilt für die Galax S8-Serie ein neues Firmware-Update, welches das Infinity Display noch krasser zur Geltung kommen lässt. Normalerweise blendet sich die Navigation Bar bei Android-Geräten immer nur dann automatisch aus, wenn Apps im Vollbild geschaltet sind. Nun aber liefert Samsung eine Funktion nach, welche ein automatisches Ausblenden zu jederzeit ermöglicht.

Dadurch entsteht ein krasser Effekt, denn das Infinity Display kommt somit endlich zu 100 % zur Geltung. Wahnsinnig sexy, wenn ihr mich fragt. Nach dem Update taucht in der Navigation Bar ein kleiner Punkt auf, darüber könnt ihr das automatische Ausblenden aktivieren und wieder deaktivieren.

Sobald die Navigation Bar sich automatisch ausblendet, lässt sie sich immer via Wischgeste einblenden. Dafür kurz von unten nach oben Wischen, am unteren Bildschirmrand. UPDATE: Lässt man die Navigation Bar eingeblendet, wird sie bei mir und anderen Nutzern jetzt allerdings dauerhaft in heller Farbe dargestellt. :(

Das neue System-Update sollte in diesen Tagen auf beiden S8-Modellen eintreffen, seit dem 21. Juli 2017 auf dem Galaxy S8 und eigentlich schon etwas eher auf dem S8+.

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Fabi Faschi

    22. Juni 2017 at 22:19

    Update kam soeben auf meinem S8 (ohne +) an.
    Soweit so gut, allerdings ist meine Navigationsleiste jetzt in den Apps dauerhaft weiß, egal welches Theme oder welche Hintergrundfarbe (hier wird mir nur noch weiß angezeigt) ich auswähle!

    Jemand ähnliche Erfahrungen?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt