Folge uns

Android

Samsung Galaxy S8 soll erst im April vorgestellt werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S7 edge Header

Mit Spannung wird das neue Galaxy S8 von Samsung erwartet, vermutlich mit mehr Interesse als je zuvor, denn der Hersteller muss nach dem Galaxy Note 7 gewaltig abliefern. Klar ist natürlich schon länger, Samsung wird wie viele andere Hersteller das neue Flaggschiff-Smartphone im kommenden Frühjahr präsentieren, nun soll aber auch zumindest ein Monat feststehen und ihr könnt schon mal euer Budget planen.

Aus Südkorea heißt es in diesen Tagen, Samsung wird in New York ein eigenes Event für das Galaxy S8 veranstalten und es dort dann im April präsentieren. Ein solches Event für die Galaxy S-Serie gab es zuletzt beim Galaxy S4, die Modelle danach wurden wieder klassisch auf dem Mobile World Congress in Barcelona präsentiert.

Da man sich aber mit der Präsentation der Note-Serie zuletzt von der IFA wieder wegbewegt hatte, scheint dieses Szenario auch beim neuen Galaxy S8 durchaus möglich. Eine eigene Bühne, alle Aufmerksamkeit auf diesen einen Hersteller und auf dieses eine Geräte, Konkurrent Apple zelebriert das bekannterweise seit Jahrzehnten quasi perfekt.

Gerüchte rundum das Galaxy S8 gibt es bekanntlich auch schon einige, es könnte eines der ersten Smartphones mit Bluetooth 5 werden, zudem soll der Home-Button verschwinden und der Fingerabdrucksensor unter dem Glas verbaut werden.

[via Sammobile, Naver]

Kommentare

Beliebt