Folge uns

Android

Samsung kündigt UFS 2.0 an: Rasend schneller Datenspeicher für das Galaxy S6?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung wird im neuen Galaxy S6 auf einen Speicherslot verzichten, eine microSD wird man also nicht nutzen können. Ein Rückschlag für alle Samsung-Käufer, die genau deshalb zuletzt auf die Smartphones aus Südkorea setzten, da sonst die meisten Hersteller eben jene Speichererweiterung nicht ermöglichten. Samsung macht es nun gleich, hat dafür aber eine halbwegs attraktive Lösung mit UFS 2.0 angekündigt. Der interne Datenspeicher das Galaxy S6 wird offensichtlich rasend schnell, was aufgrund von 4K-Videos auch nötig ist.

Der neue mobile Datenspeicher ist in den Größen 32, 64 und 128 GB verfügbar, weshalb wir wohl genau diese Speichergrößen für das Galaxy S6 erwarten können. 28x schneller ist der neue Speicher als herkömmlich verbauter Speicher in Smartphones, was an der „Command Queue“-Technologie liegt, die auch in SSDs zum Einsatz kommt. Die Schreibgeschwindigkeit wird mit 14.000 IOPS angegeben, die Lesegeschwindigkeit mit 19.000 IOPS. UFS 2.0 ist nicht nur energieeffizient, sondern auch schneller als eMMC 5.0 und SD-Karten.

(via SamsungTomorrow, GSMArena)

9 Kommentare

9 Comments

  1. Guest

    26. Februar 2015 at 10:36

    interessant, ein allfällig verschlüsseltes Device, wird dann wohl auch schneller sein, nicht wie das Nexus 6

  2. Le Brrrr

    26. Februar 2015 at 11:05

    Damit stirbt für mich das S6 auf jeden Fall, aber das wird sicher andere freuen. Immerhin wurde dafür in anderen Bereich nachgebessert.

    Devices ohne SD Slot sind für mich ein no go beim Kauf.

  3. Chris

    26. Februar 2015 at 12:35

    Wenn das extra-RAM halbwegs angemessen teuer waere, koennte ich auf einen SD-Slot ja verzichten, aber die langen da immer zu wie sonst keiner. Scheiss Apple, die haben’s vorgemacht.

    Wird das S6 denn einen Wechselakku bekommen? Wenn nein, wirds bei mir sicher kein S6 werden.

    • padde rich

      26. Februar 2015 at 12:51

      Nein wird es nicht.

      • Chris

        26. Februar 2015 at 12:55

        Hmm, bloed. Wer baut denn momentan eigentlich ncoh Flagship-Phones mit Wechselakku?

        Ist evtl. ein S6Active geplant?

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        26. Februar 2015 at 15:11

        möglich

      • Dave

        28. Februar 2015 at 06:47

        HTC und Sony Huawei LG Chinakracher Archos..Nokia ausser Lumia 930

        ja wird es kommt aber später erst und wird als einziges der S6 Family wasserdicht zu 30 min sein.

  4. Dave

    28. Februar 2015 at 05:28

    und alles nur wegen dem Kackapfel -.- scheiss Apfelsaftladen und die ganzen Lemminge die das Schimmelobst kaufen und keine Ahnung haben hauptsache sie geilen sich an ihrem Device auf.. Gott wie ich die Firma hasse ich wünsch ihnen so den Ruin!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt