Folge uns

Marktgeschehen

Smartphone-Markt: Huawei hat in Deutschland viel zu verlieren

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das war eine Woche zum Vergessen für Huawei, der chinesische Konzern steht im Visier der Amerikaner und darunter leidet das Unternehmen fast weltweit. Zu verlieren gibt es ziemlich viel, weltweit nämlich den zweiten Platz unter den Smartphone-OEMs und auch allein in Deutschland gibt es etwas zu verlieren. Huawei kommt laut Umfragen derzeit auf einen Marktanteil von um die 12 Prozent, liegt also noch deutlich hinter Apple und Samsung, aber sehr weit vor Sony, HTC, LG, Nokia und Co.

Huawei könnte sein Standing allein aufgrund der derzeitigen Umstände verlieren. Es herrscht selbst bei Bestandskunden, die im Grunde gar nichts zu befürchten haben, eine große Panik bald die eigenen Smartphones nicht mehr benutzen zu können. Und da wissen wir noch gar nicht wie die Zukunft aussehen wird, ob Huawei wirklich auf Dauer die Android-Lizenz und viele anderen Partner verliert.

Horrorszenario: Huawei-Smartphones ohne Google-Software aufgrund eines Embargos [Update x7]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen