Folge uns

News

Sony will mit Smartphone-Dualkamera ISO-Werte auf DSLR-Niveau bieten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Sony Xperia XZ2 Kamera Header

Sony hat mit seiner Xperia XZ2-Serie noch keine Revolution der Smartphone-Kameras vom Zaum gebrochen, will das aber definitiv in Zukunft noch tun. Gegenüber den Kollegen von AndroidAuthority hat man sich nun erneut zu einer Smartphone-Dualkamera geäußert. Sony will mit einer neuen Entwicklung, die auf die Bezeichnung „Sony Fusion“ hört, ISO-Werte (Lichtempfindlichkeit) auf Niveau von DSLR-Kameras bieten können.

Zuletzt war das immer das Bestreben der Smartphone-Hersteller, die Kameras möglichst nahe an das Niveau echter Kameras zu bringen. Samsung versucht es aktuell mit einer variablen Blende, Sony hingegen stagnierte in der Entwicklung zuletzt. Aber Sony verspricht für seine zukünftige Smartphone-Dualkamera einen ISO-Wert von bis zu 51200 bei Fotos und 12800 bei Videos. Aktuell kann das XZ1 mit maximal 3200 für Fotos liefern.

Doppelte Kamera: Ab Herbst auch bei Sony?

Wer von der Materie ebenso nur rudimentäres Wissen hat, kann sich gern mal einen Beitrag zum Thema bei Krolop & Gerst anschauen. Dort geht es um eine Sony-DSLR, die bereits vor zwei Jahren mit besonders hohen ISO-Werten punkten konnte. Ein kleiner Hinweis darauf, was Sony mit den nächsten Smartphone-Kameras erreichen möchte. Potenziell könnte das diesjährige Herbst-Flaggschiff von der neuen Kamera profitieren.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.