Folge uns

Android

Sony Xperia 1: Das ist das neue Kino-Smartphone

Veröffentlicht

am

Sony Xperia 1 Header

Ein ganzes Jahrzehnt gibt es die Xperia-Smartphones von Sony jetzt, deshalb feiert man das Jubiläum mit einem neuen Xperia 1. Ein neuer Name für ein neues Android-Smartphone, man rückt damit von der XZ-Bezeichnung nach wenigen Generationen wieder ab. Aber nicht nur das ist neu, auch bei der rückseitigen Kamera gibt es zum XZ3 einen großen Unterschied und das Display ist ebenfalls neu.

Der Grund für das sehr länglich anmutende Smartphone ist das neue 21:9 Display, das daher im Kinoformat daherkommt. Satte 6,5″ hat das neue 4K-fähige OLED-Display in der Diagonale, es ist so oder so ein ziemlich großes. Gorilla Glass 6 und HDR-Unterstützung runden das Paket ab.

Das Display des Xperia 1 sticht vor allem mit seinem Format hervor: Trotz üppiger 6,5“ (16,5 cm) Diagonale bleibt das Smartphone dank 21:9 CinemaWide Format schlank, da es vor allem in die Länge wächst. Im Vergleich zum Vorgänger, dem Xperia XZ3, ist die Anzeigefläche 30 Prozent größer.

Sony Xperia 1 Header

Sony kehrt wieder zu alter Stärke zurück, der Fingerabdrucksensor sitzt im Gehäuserahmen und die Rückseite ist wieder flach statt gerundet.

Zoom und Weitwinkel, alles in 12 MP

Sony verbaut eine neue Kamera, der 12 MP Hauptsensor (f/1.6, OIS, 1,4 um Pixel) wird von einer Telelinse und Weitwinkel begleitet. Ein klassisches Trio, das sich beweisen muss. Mit Superlativen wirft man gerne um sich, immerhin baut Sony richtig gute echte Kameras. Können die Japaner jetzt bei den Smartphones die Konkurrenz endlich ernsthaft ärgern?

Angetrieben wird das neue Top-Modell von einem Snapdragon 855-Chipsatz und 6 GB RAM, es bietet 128 GB Speicher (erweiterbar) und der verbaute Akku hat eine Kapazität 3300 mAh. Grundsolide Flaggschiff-Hardware, die wir immer vom Top-Modell bei Sony erwarten können.

Für das beste Spieleerlebnis mit dem Xperia 1 sorgt ein neuer Spielebeschleuniger. Auch grafisch anspruchsvolle Spiele können mit der passenden Einstellung im vollen 21:9 Format angezeigt und flüssig gespielt werden. Störende Benachrichtigungen lassen sich während des Spielens ausstellen. Auch das Aufnehmen von Screenshots und Screen-Videos während des Spielens ist ganz einfach möglich. Zudem können Spiele auch im Split-Screen-Modus angezeigt werden, während man auf dem zweiten Bildschirm gleichzeitig nach Tipps auf Youtube oder im Web sucht.

Xperia 1 erst ab Juni erhältlich

Sony lässt sich mit der Verfügbarkeit mal wieder Zeit, erst im Juni geht das neue Xperia 1 für 949 Euro in den Verkauf. Reichlich spät, wenn ihr mich fragt. Meines Erachtens nicht gerade ein positiver Faktor für hohe Verkaufszahlen. Es gibt übrigens kein Compact-Modell, das wurde wohl tatsächlich verworfen.

Hands-on

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt