Folge uns

News

Spotify: Passwörter und Apps sollten aktualisiert werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

spotify-logo

Auch die Macher von Spotify und insbesondere die Nutzer des Dienstes für Musik-Streaming blieben von einem Angriff leider ebenfalls nicht verschont. Glücklicherweise scheinen aber alle bis auf einen einzigen Nutzer ohne Schaden davongekommen zu sein. Dieser eine Nutzer wurde bereits informiert, Zahlungsdaten oder gar das Passwort wurden aber wohl sowieso nicht entwendet.

Spotify rät natürlich zur Aktualisierung der Anmeldedaten und auch die Apps sollten aktualisiert werden, insofern schon eine neuere Version verfügbar ist. Bei der Aktualisierung der Android-App müssen sich die Nutzer wohl noch darauf einstellen, dass offline gespeicherte Playlisten erneut synchronisiert werden müssen.

Folgend nochmals die komplette Pressemitteilung von Spotify:

Heute wurde uns ein unbefugter Zugriff auf unsere Systeme bekannt. Informationssicherheit und Datenschutz sind Spotify äußerst wichtig – aus diesem Grund möchten wir Euch darüber informieren, welche Maßnahmen wir gegenwärtig ergreifen. Nachdem wir das Problem erkannt haben, wurde umgehend eine Untersuchung der Sachlage eingeleitet.

Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass bisher lediglich ein Spotify Nutzerkonto von dem unberechtigten Zugriff betroffen ist. Hierbei wurden jedoch weder das Passwort noch Finanz- oder Zahlungsinformationen ausgelesen. Wir haben den betroffenden Nutzer umgehend informiert. Abgesehen von diesem Einzelfall, gibt es aktuell keine Anzeichen für ein erhöhtes Risiko für unsere Nutzer.

Wir nehmen den Vorfall sehr ernst und werden daher in den kommenden Tagen weitere Tests durchführen. Unter anderem werden wir einige von Euch bitten, ihren Nutzernamen und Passwort für einen erneuten Spotify Log-in einzugeben.

Zudem empfehlen wir allen Nutzern der Spotify Android App ein Upgrade auf die neueste Version der Spotify-App durchzuführen. Folgt dazu einfach den Anweisungen, sobald Ihr von Spotify automatisch zu einem Upgrade aufgefordert werdet. Alternativ könnt Ihr Euch die aktuellste Android App im Google Play Store, Amazon Appstore oder unter m.spotify.com herunterladen. Wir empfehlen Euch, den Download nur auf einer der genannten Webseiten durchzuführen. Nutzer von iOS und Windows Phone Geräten müssen aktuell keine Maßnahmen ergreifen.

Nachdem Eure Android App aktualisiert ist, müssen alle Playlists, die Ihr zuvor im Offline-Modus gespeichert hattet, erneut offline verfügbar gemacht und deshalb neu synchronisiert werden. Wir entschuldigen uns für diese oder etwaige Unannehmlichkeiten. Gleichzeitig hoffen wir auf Euer Verständnis, dass es sich hierbei um Vorsichtsmaßnahmen handelt, die notwendig sind, um Euren Schutz zu gewährleisten und die Qualität unseres Services zu sichern.

Die eingeleiteten Sicherheitsmaßnahmen dienen dazu, unser Sicherheitssystem zu stärken und Euch sowie Eure Daten weiterhin zu schützen. Zudem werden wir in den nächsten Tagen weitere Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen.

Kommentare

Beliebt