Folge uns

Apps & Spiele

Sync.me hat eventuell eure Telefonnummer mit eurem Namen

Veröffentlicht

am

adressbuch kontakte

Die Cloud ist inzwischen allgegenwärtig und auf Smartphones oder Tablets schon fast unabdingbar. Leider bringen viele Cloud-Dienste aber auch ihre Probleme mit sich, denn schnell können persönliche Daten im Netz landen. Und hier können sogar eure Daten im Netz landen, obwohl ihr die besagten Dienste gar nicht nutzt. Ein bekannter und viel genutzter Dienst ist Sync.me (für Android), der einige sinnvolle Funktionen besitzt. Aber wie der Name schon sagt, wird das eigene Adressbuch auch synchronisiert. Ungeil, denn so gelangen flott Nummern eurer Kontakte im Web.

Kein Wunder also, dass auch meine – selbst die schon lange nicht mehr aktiven – Nummern inklusive Namen dort zu finden sind. Irgendein Kontakt von mir nutzt oder nutzte mal Sync.me, denn ich selbst war es definitiv nicht. Prüfen könnt ihr das hier. Ihr seht, schon ohne euer zutun kann die eigene Telefonnummer mit Namen dort landen. Wer darauf keinen Bock hat, kann sich über diesen Link aus dem Dienst austragen lassen.

Wir wollen jetzt Sync.me hier nicht als bösen Buben hinstellen, eure Kontakte können auch mit Google, Facebook und Co synchronisiert werden. Auch da sollte man sich darüber bewusst sein, dass man die eigenen Daten aus der Hand gibt. Letztlich ist der Nutzer hier entscheidend, denn der muss überhaupt erst die besagten Dienste installieren und einrichten, damit Daten in die Cloud geraten können.

(via mobiFlip)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt