Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Telekom erweitert Prepaid-Angebot

Ab dem 11. Juli 2017 stehen im Prepaid-Angebot der Telekom neue und erweiterte Tarife zur Verfügung. MagentaMobil Start bekommt unter anderem einen neuen XL-Tarif, der bei allen inkludierten Optionen noch etwas mehr bietet. Zur Grundausstattung gehören 1,5 GB Datenvolumen je vier Wochen bei maximalem LTE-Speed, alternativ gibt es hier ebenso die Hotspot-Flat für alle Telekom Hotspots in Deutschland. 24,95 Euro werden alle vier Wochen fällig, eine Allnet-Flat in alle Netze ist ebenso inkludiert.

Die Telekom wertet zudem bei MagentaMobil Start die Tarifvariante L auf und integriert für Gespräche in andere deutsche Netze 100 Inklusivminuten in den Leistungsumfang. Das heißt: Kunden profitieren sowohl von der Telefon- und SMS-Flat ins Netz der Telekom und der Flat zu einer persönlichen Festnetznummer als auch von Freiminuten in deutsche Fremdnetze.

Neue Zubuchoptionen bei Family Card Start: Family Start M erhält 1 GB Datenvolumen für unverändert 7 Euro monatlich. Bei Family Start L sind zukünftig 100 Freiminuten in deutsche Fremdnetze sowie 1,5 GB Datenvolumen inkludiert – für 12 Euro monatlich. Die neue Option Family Start XL mit einer Telefon- und SMS-Flat in alle deutsche Netze sowie 1,5 GB Datenvolumen kann für 22 Euro monatlich gebucht werden. Für MagentaEINS Kunden entfällt wie bisher der monatliche Grundpreis für die Family Card Start in Höhe von 2,95 Euro.

[via Caschys Blog]