Folge uns

Web

Twitter kündigt Neuerungen für die 140 Zeichen an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Twitter Logo

Neuigkeiten für die Twitter-Nutzer unter uns, der Dienst bietet in Zukunft für die auf 140 Zeichen begrenzten Nachrichten ein paar nützliche Neuerungen an. Klingt erst mal komisch, doch von den 140 Zeichen wird man in Zukunft mehr tatsächlich sinnvoll nutzen können. Die beste Neuerung ist, dass in Antworten die Namen der anderen Nutzer nicht mehr auf die 140 Zeichen angerechnet werden, gleiches gilt auch für Anhänge wie Fotos, Videos, GIFs, Zitate und auch Umfragen.

Eine weitere interessante Neuerungen betrifft die Tweets, die direkt mit einem @Namen beginnen. Bislang musste man vor das @ einen Punkt setzen, wenn man wollte, dass alle anderen Nutzer die Antwort auch in ihrer Timeline sehen können. Wird in Zukunft nicht mehr nötig sein. Eure Follower werden also jede Nachricht sehen, auch die als Antworten mit @Name beginnen. Das wäre dann wohl nur noch per DM umgänglich. Zu guter Letzt gibt man noch bekannt, dass Nutzer sich nun auch selbst retweeten und zitieren können.

Alle Neuerungen sind im Laufe der kommenden Monate verfügbar, schreibt Twitter im eigenen Blog.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.