Xiaomi legt keine Smartwatch oder ähnliche Hardware den Vorbestellern der Mi 10-Serie bei, sondern einen Reisekoffer und zusätzlichen Kundenservice.

Xiaomi hat wie alle anderen Hersteller auch für den Vorverkauf der eigenen Flaggschiff-Smartphones eine Sonderaktion gestartet. Allerdings ist die Beilage etwas ungewöhnlich. Huawei legt der P40-Serie eine smarte Uhr und kabellose Ohrhöhrer bei, Xiaomi hat sich hingegen für einen Reisekoffer entschieden. Wer sich in den kommenden Wochen für ein Smartphone der neuen Mi 10-Serie entscheidet (außer Lite-Modell), kann einen Reisekoffer aus Metall im Wert von ca. 200€ kostenlos dazu erhalten.

Xiaomi gibt Vorbestellern mehr Kundenservice

Des Weiteren heißt es auf der Xiaomi-Homepage, dass Vorbesteller eine einmalige kostenlose Reparatur des Displays mit dazu erhalten. Nennt sich 1:1 Ersatzgarantieservice. „Einmaliger kostenloser Schutzservice bei Bildschirmschäden“, heißt es in der Beschreibung. Dort steht außerdem „1 Jahr Gewährleistungsverlängerung“, was unserer Meinung nach auch ziemlich cool ist. Xiaomi wollte ohnehin für deutsche Kunden mehr Kundenservice in Deutschland anbieten.

Durchaus lustig ist ein Fehler auf der Webseite, dort heißt im Warenkorb zum beiliegenden Koffer folgendes:

Ob dieser Reisekoffer schon mit irgendwas gefüllt ist?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.