Im vergangenen Jahr hat Samsung ein umfangreiches Update-Versprechen für eine Vielzahl der eigenen Android-Smartphones aufgelegt. Das gilt einerseits für verschiedene Preisklassen, aber auch für zahlreiche Geräte aus der Vergangenheit. Mit dem Versprechen der Auslieferung von Sicherheitsupdates über vier Jahre überflügelt man sogar die Pixel-Smartphones von Google. Aber hat dieser Schritt auch Auswirkungen auf andere Hersteller, wenn der Marktführer vorangeht?

Ja, auf jeden Fall. Stellt sich nur die Frage, ob das Versprechen der Konkurrenten ausreichend ist. Zuletzt haben sich zuerst Vivo und dann Oppo auch zu Garantiezeiten bzgl. Android-Updates ausgesprochen. Allerdings deutlich aufgeweichter, als das bei Samsung der Fall ist. Vivo beschränkt sich dabei auf die eigenen Topmodelle und auch nur für zukünftige Geräte ab Juli 2021. Über drei Jahre sollen neue Android-Updates garantiert sein.

Oppo und Vivo garantieren nur den Zeitfaktor, nicht für die Anzahl der Updates

Das Schwesterunternehmen Oppo ist nachgezogen und will ebenfalls nur die Highend-Serie länger aktualisieren. Dazu gehören wohl schon die Modelle der aktuellen X3-Generation, denen man drei jahrelang neue Android-Versionen spendiert. Blöd bei Vivo und Oppo: Im dritten Jahr der Garantie könnte es kein Update geben, weil die dann neue Android-Version später erscheint als die Garantie ausläuft.

Beispiel: Beginnt die Update-Garantie heute, gilt sie bis in den Mai 2024. Die neue Android-Version aus 2024 gäbe es allerdings nicht mehr per Update, weil diese erst im frühen Herbst erscheint. Das ist also auch ein bisschen Augenwischerei, weil nach Update-Zyklus von Android die Garantie bereits ab Herbst vor dem letzten Jahr der Garantiezeit keine echte Wirkung mehr hätte. Viel schlimmer finde ich aber den Fokus allein auf die teuersten Modelle.

Nun warten wir sehr gespannt darauf, ob auch ein Hersteller wie Xiaomi nachzieht, deren Portfolio langsam ins Unermessliche wächst.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Für mich sind die Updategarantien mittlerweile neben dem Geschwindigkeiten für der Verfügbarkeiten der Updates das Kaufargument. Danach kommt schon Datenschutz und Vertrauen. (Das bei dem chinesischen Herstellern bei mir gar nicht vorhanden ist)
    Der Rest die 5 Kamera mit 200 Millionen Pixel (wer ein Pixel besitzt weiß, was ich meine)und das 5000×3000 Pixel auflösende 500hz Display nur völliger Blödsinn.

  2. Samsung ist sehr vorbildlich.
    Sehr schnelle Verteilung von Google Sicherheitsupdates.
    3 Jahre Android Major Updates und 4 Jahre Google Sicherheitsupdates auszurollen ist top.
    Sehr schade das Huawei sein Versprechen gebrochen hat und den Kunden hängen lässt.
    Ich habe noch das P30 und hänge immer noch auf dem Januar 2021 Patch fest.
    Wir haben fast Mitte Mai und es ist eine schwere Sicherheitslücke im April Patch vorhanden der mit dem Mai Patch behoben wurde.
    Nie wieder Huawei bzw generell China Smartphones.
    Huawei kann von mir aus abschmieren und in mindestens 2 Jahren werden die bestimmt keine Smartphones herstellen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.