Vodafone BLACK: Alljährlich ein neues Smartphone, 20GB Volumen & vieles mehr für 200 Euro im Monat

vodafone logo

vodafone logo

Mit Vodafone BLACK haut der rote Provider mit dem „besten Netz Deutschlands“ jetzt einen Tarif raus, der es in sich hat. Gut, wirklich rausgehauen wird dieser Tarif nicht, denn er ist nur für Bestandskunden und eigentlich auch nur auf Anfrage verfügbar. Dafür gibt es auch mehrere Gründe, denn mit einem Tarif für 200 Euro jeden Monat macht man sich erst mal keine Freunde, obwohl dieser Preis eventuell auch berechtigt ist.

So beinhaltet der Tarif einen jährlichen Wechsel des Smartphones. Für einmalig einen Euro kann man sich so alljährlich ein neues Top-Smartphone aussuchen, bisher ist bei normalen Verträgen der Rhythmus eigentlich bei zwei Jahren und selten gibt es Top-Geräte für unter 100 Euro zum Vertrag.

Des Weiteren bietet dieser Tarif ein Volumen für das mobile Internet von 20 Gigabyte je Monat an, welches mit einer maximalen LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s verbraucht werden darf. Selbst im Ausland ist man nicht aufgeschmissen, denn für die EU ist ein monatliches Volumen von einem Gigabyte inbegriffen und weltweit steht im Jahr für 8 Wochen eine „Flat“ mit bis zu 10 Megabyte je Woche zur Verfügung.

Auch bei der Telefonie bekommt man in Deutschland natürlich eine Flat in alle Netze, zudem 1.000 Minuten und 1.000 SMS für das EU-Ausland in alle Netze und Länder. International stehen dann zusätzlich noch 240 Minuten für Telefonie ins internationale Vodafone-Netz und Festnetz zur Verfügung.

Der neue Tarif wird wohl ab dem 29. April verfügbar sein und muss zumindest bisher direkt angefragt werden. Wie oben schon erwähnt ist er auch ausschließlich für Bestandskunden verfügbar. Wir können nicht sagen, ob sich das ändern wird.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via mobiFlip, PDF-Dokument)