Waze: Routenanweisungen können jetzt selbst eingesprochen werden

Waze

Google spendiert der aktuellen Waze Beta eine neue Funktion, über die man Routenanweisungen selbst einsprechen kann. Ihr möchtet Anweisungen während einer Navigation lieber von eurem eigenen Partner hören oder sogar von der eigenen Stimme? Mit Waze kein Problem mehr, die Google-App bietet nun mit der neusten Beta „Personalisierte Routenanweisungen“ an.

Man kann also für sämtliche Routenanweisungen der Navigation eine eigene Sounddatei hinterlegen, alles wird direkt innerhalb der Waze-Einstellungen erledigt. Leider ist die Funktion zum Start noch verbuggt, es werden auf mehreren Geräten bei mir immer nur die Mikrofone der Geräuschunterdrückung abgegriffen, der Sound klingt daher ziemlich bescheiden. Hoffe da gibt es demnächst einen Fix.

Dennoch eine coole Idee. Ihr könnt die Funktion in den Einstellungen von Waze finden, unter dem Menüpunkt „Ton und Sprachausgabe“. Es sind knapp über 30 Befehle, die eingesprochen werden können.

Die Beta der App (4.23.0 .901) soll zwar nicht nötig sein, war sie bei mir aber unbedingt. Eigentlich sollte einfach das letzte Update ausreichen, das über den Play Store bereits verfügbar ist.

[via droid-life]