WhatsApp gibt eine Neuerung für Gruppen im Messenger bekannt, Administratoren können alle anderen Nutzer stumm stellen. Ruhe, jetzt rede nur ich! Gab es in meiner Schulzeit öfter zu hören, wir waren keine leichte Truppe. Nachteil für Lehrer früher und heute ist aber, dass sich die Kinder nicht stumm schalten lassen. Anders ist das bei WhatsApp-Gruppen, denn […]

WhatsApp gibt eine Neuerung für Gruppen im Messenger bekannt, Administratoren können alle anderen Nutzer stumm stellen. Ruhe, jetzt rede nur ich! Gab es in meiner Schulzeit öfter zu hören, wir waren keine leichte Truppe. Nachteil für Lehrer früher und heute ist aber, dass sich die Kinder nicht stumm schalten lassen. Anders ist das bei WhatsApp-Gruppen, denn hier kann der Admin nun per Fingerdruck für Ruhe in einer Gruppe sorgen.

Während einer Diskussion kann so mal ein wichtiges Detail nicht untergehen, denn der Gruppen-Admin stellt einfach alle auf ruhig. Zugleich darf der Gruppen-Admin aber schreiben, nur er selbst und kein anderer Teilnehmer der jeweiligen Gruppe. Könnte auch in Gruppen hilfreich sein, wo erst gar keine Diskussion überhaupt entstehen soll.

Um die Neuerung zu aktivieren, tippt ihr auf die Gruppen-Info und findet dort in den Einstellungen die Möglichkeit das Versenden von Nachrichten auf Administratoren einzuschränken. Verfügbar mit der letzten App-Version, kündigte WhatsApp zum Wochenende an.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.