Folge uns

Apps & Spiele

WhatsApp versagte in der Silvesternacht erneut, kein Support mehr für alte Systeme

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

WhatsApp Header

Nicht nur die Mobilfunknetze sind weiterhin von Jahr zu Jahr in der Silvesternacht überlastet, auch der in den westlichen Märkten beliebteste Messenger schafft es nicht stabil zu bleiben. WhatsApp hatte auch in dieser Silvesternacht mit diversen Problemen zu kämpfen. Es gab wiedermal weltweit Ausfälle der WhatsApp-Server, unter anderem weil Märkte wie Indien kurz nach Mitternacht natürlich für einen kurzfristig besonders großen Zuwachs an Nachrichten sorgten.

Ich finde es durchaus interessant, dass Services dieser Größe noch immer nicht vor derartigen Ausfällen gut genug geschützt sind. Auch wenn es natürlich kein Drama ist, wenn ein derartiger Messenger nur kurzzeitig mal nicht verfügbar ist bzw. Nachrichten eben erst ein paar Minuten später zustellt. Mir ist jedenfalls kein Ausfall aufgefallen, habe ich doch in der Silvesternacht überhaupt nicht meine Messenger beachtet.

Weg mit alten Systemen

Zum Start in das neue Jahr gibt es auch andere Veränderungen, die vielleicht noch den ein oder anderen Nutzer älterer Geräte betreffen. Ab sofort ist der Support für die Betriebssysteme BlackBerry OS, BlackBerry 10 und Windows Phone 8 (und älter) eingestellt.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.