5G soll immer günstiger erreichbar werden, dafür sorgen gerade Smartphone-Hersteller massiv mit fallenden Preisen.

In den letzten Tagen haben sich spannende Informationen rund um diverse neue Redmi-Smartphones aufgetan, tatsächlich gibt es wohl bald weitere Modelle für die Note 9-Serie. Bis dato ordnet Xiaomi diese Geräte bei teilweise unter 200 Euro ein, doch diese Grenze scheint nur noch schwer zu halten. Jedenfalls kaum mehr, wenn die neuen Feature kommen, die nun langsam bekannt sind.

Xiaomi plant für das Redmi Note 9 ein 5G-Modell, das außerdem wohl noch über ein 120 Hz schnelles LC-Display verfügt. Womöglich ein Gegenstück zum Mi 10T 5G, das bereits schon für nur noch 250 Euro zu bekommen ist. Denkbar wäre für das Redmi Note 9 allerdings ein Mediatek-Prozessor, um die Kosten möglichst kleinzuhalten, obwohl der Rest der Serie über einen Snapdragon 720G verfügt.

Xiaomi und 5G: Neue Standards zum tiefsten Preis

Zwar ist das neue Redmi Note 9 5G wohl schon längst bei Tenaa in China zertifiziert worden, das hat aber noch nichts zu sagen. Bis dato gibt es keine offiziellen Meldungen zu diesem Gerät, daher auch nichts für den europäischen Markt zu vermelden. Xiaomi wollte aber dieses Jahr schon einige 5G-Geräte für 250 Euro bieten können und ist auf einem guten Weg.

via Xiaomitoday

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Hallo ıch be grusse alle telefon gut armme Leute gute Preıze gut fur arbeıtloze gut obdochloze Leute gut für wırschaflıcheleute ıch danke alle

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.